Bildung für nachhaltige Entwicklung

 



Umweltpädagogik und Globales Lernen

Die Workshops, Kurse und Führungen, die ich anbiete, orientieren sich alle am Konzept der Bildung für Nachhaltige Entwicklung. Durch ein breites Methodenspektrum können sich die Teilnehmenden vielfältig selbst einbringen. Persönliche Erfahrungen durch Partizipation sollen die Themen tiefer verankern; die Arbeit in der Gruppe soll inhaltlich, sozial und kulturell bereichern. Das Ziel ist, einen nachhaltigen Zugang zu einem Thema zu bekommen, der ein weiteres Auseinandersetzen mit den Inhalten anregt und Entscheidungsfindungen erleichtert. Neben der lokalen Relevanz ist die globale Dimension ein zentrales Thema. Wir alle müssen bei unseren Handlungen die globalen ökologischen und sozialen Zusammenhänge verstehen und berücksichtigen.

Folgende Themen und Themenkombinationen biete ich an:

Die nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen (SDGs), Klima und Klimagerechtigkeit, Biodiversität, Wald (siehe Waldpädagogik), Regenwald, Konsum und Ernährung, Ökologischer Fußabdruck, Wasser, Plastik (im Ozean), Papier, Textilien, Smartphone, Kakao.

Für Schulen im Raum Erlangen bin ich im Rahmen der Zukunftsakademie Erlangen, dem Bildungsprojekt des Dritte Welt Ladens Erlangen e.V., tätig. Unterrichtsbegleitend biete ich die oben genannte Themenpalette an. Das gesamte Programm der Zukunftsakademie Erlangen finden Sie hier.

Dazu biete ich abwechslungsreiche Führungen oder Workshops zu den Lebensräumen Wald, Sandachse, Wiese, Hecke, Bach und Weiher und dem Biber und den Wildbienen an.

Viele Kurse und Workshops können drinnen oder draußen durchgeführt werden.





MF110465
MF110465
DSC_0704
DSC_0704
JB7_0942
JB7_0942
JB7_1125
JB7_1125
Legebild Plastik ins Meer
Legebild Plastik ins Meer
MF130467_DxO
MF130467_DxO
IMG-20171206-WA0000
IMG-20171206-WA0000
natur1010 047 2
natur1010 047 2
MF150261
MF150261
Tierforscher Stadt
Tierforscher Stadt
Bildschirmfoto 2021-08-18 um 18.47.27
Bildschirmfoto 2021-08-18 um 18.47.27
natur1010 054
natur1010 054
Biokusbiber0311 124
Biokusbiber0311 124


Herzlichen Dank an Janina Baumbauer, Matthias Fittkau und Marijke Götz für die Fotos!